Haus & Hof

flower_of_life___Webseite

Abschirmung von Haus und Hof

Wenn Sie in der Nähe von 3G, 4G oder 5G-Mobilfunkmasten wohnen oder in der Nähe von 4G oder 5G-Kleinzellenantenne (z.B. an Straßenlaternen & unter Schachtdeckel), können Abschirmmaterialien eine wichtige Rolle beim Schutz Ihres Hauses, Bauernhofs und Ihrer Familie und Tieren spielen. Dies sind auch wirksame Abschirmungsoptionen zur Reduktion der HF-Exposition von Fernmeldesendern, Radartürmen sowie dem WLAN, Smartmeter und anderen Funk Emissionen Ihres Nachbarn. Eingehender Funk kann je nach Frequenz durch verschiedene Materialien abgeschirmt werden.

Wichtig: Wenn Sie z.B. Abschirmfarbe von der Hausfassade oder im Haus für Wände benutzen, sollten Sie keine Funkgeräte im Haus verwenden, aufgrund des Fardayscher Käfig Effekts (Abschirmfarbe reflektiert den Funk und wirkt so als Verstärker).

Wandabschirmung

Folgende Methoden sind wirksam, um 4G- und 5G- im unteren bis mittleren Mobilfunkband (unter 6 GHz), WLAN, Smartmeter und Router des Nachbarn sowie andere Funkgeräte abzuschirmen:

– HF-Schutzfarben (z.B. Y-Shield)

– Kupfernetz, Aluminiumgitter und Aluminiumfolie

– Abschirmstoffe

Wichtig: Kupfer, Aluminiumgewebe und die meisten Abschirm Stoffe verlieren ihre Wirksamkeit über 12 bis 18 GHz, was bedeutet, dass sie nicht hilfreich sind, um vor 5 G-Signalen im Bereich von 24, 28 und 39 GHz zu schützen.

5G-Frequenzen über 20 GHz (d. h. das im Millimeterwellen-Spektrum), werden die einzigen wirksamen Abschirmungsmaßnahmen die oben aufgeführten HF-Schutzfarben und Aluminium-Baufolien sein.

Fensterabschirmung

– transparente Fensterfolie

– Insektenschutzgitter aus Metallgewebe

– Stoffvorhang, wie z. B. Y-Shield.

Überprüfen Sie mit Ihrem HF-EMF-Messgerät, den Unterschied der Werte vor und nach der Abschirmung. Wenden Sie sich an einen Baubiologen, der Sie bei der Planung Ihres Abschirmungsprojekts unterstützt.

flower_of_life___Webseite